Nationalparks

Bald kommt wieder die Hauptsaison in der Reisezeit, da stellt sich natürlich die Frage, wohin die Familie dieses Jahr reisen soll. Viele Menschen wollen neben einer ganz anderen Kultur auch die Natur genießen. Eines der beliebtesten Urlaubsländer, in welches wir Deutsche gern reisen, ist Italien. Nicht nur das angenehme Klima und die freundliche Bevölkerung sondern auch die räumliche Nähe, die eine schnelle Anreise ermöglicht, machen Urlaub in Italien so beliebt. Nicht zuletzt ist natürlich auch noch die italienische Küche, die uns so liegt eine Motivation für Italien als Urlaubsland. Die schönsten Naturerlebnisse kann man wohl in einem Nationalpark erfahren. Italien verfügt über insgesamt 20 verschiedene Nationalparks. Hier die Namen der Nationalparks: D’Abruzzo Lazio e Molise, Toskanisch-Emilanischer Apennin, Alta-Murgia-Nationalpark, La Maddalena Archipel Nationalpark. Toskanischer Archipel-Nationalpark, Asinara-Nationalpark.

Aspromonte-Nationalpark, Kalabrien-Nationalpark, Circeo-Nationalpark, Cilento- und Vallo-di-Diano-Nationalpark, Dolomiti-Bellunesi-Nationalpark, Cinque-Terre-Nationalpark, Monte Falterona, Campigna, Foreste-Caseninesi-Nationalpark, Gargano-Nationalpark, Gennargentu-Nationalpark, Gran-Paradiso-Nationalpark, Gran Sasso und Monti della Laga Nationalpark, Majella-Nationalpark, Monti-Sibillini-Nationalpark, Pollino-Nationalpark, Stelvio-Nationalpark, Val Grande Nationalpark, Vesuvio-Nationalpark und schließlich der Val-d'Agri-Nationalpark.

Der wohl bekannteste Nationalpark von Italien ist wohl der Cilento-Nationalpark, der neben tollen Bergen auch wunderschöne Tage am Meer bietet und nebenbei auch noch einen sehr antiken und religiösen Kulturstandard zur Verfügung stellt. Außerdem gibt es Wanderwege, Campingplätze, Feuerwerkveranstaltungen, Möglichkeiten für Wassersport, Konzerte und noch vieles mehr. Somit ist ein umfangreiches Angebot für junge, sowie etwas ältere Leute sicher gestellt, was für Familien natürlich optimal wäre. So kommt jeder auf seine Kosten und jeder hat die Möglichkeit auf ein unvergessenes Abenteuer mit viel Spaß und Aufregung.


Jedoch bietet jeder einzelne Nationalpark ein anderes Highlight von Italien und jeder Besuch lohnt sich und wenn man die Chance hat, sollte man auf jeden Fall mehrere dieser einzelnen Parks besuchen, in einige dieser Parks einkehren, um möglichst viel der etwas anderen Kultur kennenzulernen.